Überschrift

Jahresbericht 2015

 

Wenn Menschen aller Generationen miteinander ins Gespräch kommen und bereit sind voneinander zu lernen, dann

o   stärkt das die Kontakte zueinander und vertieft das Wissen übereinander,

o   baut das mögliche Spannungen und Vorurteile zwischen den Generationen ab,

o   fördert das die Solidarität innerhalb der Generationen und

o   trägt zu einer nachhaltigen und gerechten Gestaltung unserer Gesellschaft bei.

In diesem Sinne versteht sich der ASS als eine Art  „Ehrenamtsbörse für Senioren“.                                                                                                                                               Wir bieten unsere Berufs- und Lebenserfahrung, unser Wissen und Können und unsere Zeit an.                                                                                                                                                        Die Nachfragen kommen von Eltern, Kindergärten, Schulen, Alten- und Pflegeheimen und sozialen Einrichtungen.

Unsere gemeinsamen Aktivitäten wie z. B. der ASS-Treff, der Spiele-Abend, der Singkreis, der Walking-Treff, die Wandergruppe, die Fotogruppe, das Sommerfest, die Weihnachtsfeier, unsere Ausflüge und Informationsabende werden als eine willkommene Gelegenheit wahrgenommen, interessante Menschen kennenzulernen, sich auszutauschen und Freundschaften zu schließen.

 

Die Mitglieder des Arbeitskreises Schriesheimer Senioren (ASS) haben sich auch im Jahr 2015 wieder in den unterschiedlichsten Einrichtungen engagiert:                                                                          

o   In den Schriesheimer Alten- und Pflegeheimen und in den Kindergärten,

o   in der Kurpfalz-, Strahlenberger und Altenbacher Grundschule,

o   in der Kurpfalz-Realschule und im -Gymnasium,

o   bei der AWO und für die Wiedereingliederungshilfe Talhof,

o   im Begegnungszentrum „mitten drin“ und im ökumenischen Weltladen,

o   in der evangelischen Kirchengemeinde und in der Kirchlichen Sozialstation,

o   beim Runden Tisch Integration.

 

Wir haben

o   uns um Kleinkinder im Alter von 1-3 Jahren gekümmert,

o   junge Familien z.B. als Ersatzoma oder -opa entlastet,

o   bedürftigen Schülern Nachhilfe in Mathematik, Physik, Französisch und Englisch erteilt,

o   für Schüler der Realschule die Hausaufgabenbetreuung durchgeführt,

o   bei der Organisation der Hausaufgabenbetreuung am Gymnasium mitgewirkt,  

o   Schülern, auch Flüchtlingskindern, beim Vertiefen und Anwenden der deutschen Sprache geholfen,

o   Schülern der Strahlenberger Grundschule ein Kulturprogramm angeboten,

o   ältere Bürger zuhause betreut,

o   regelmäßig öffentliche Gräber auf dem Schriesheimer Friedhof gepflegt und

o   die Führungen im jüdischen Friedhof in Schriesheim organisiert und durchgeführt.

                                                                                                                                      

 

 

Diese Aufgaben kamen 2015 dazu:

o   Der ASS engagiert sich beim Runden Tisch Integration für die Kriegsflüchtlinge.

o   In der Kurpfalz-Realschule führen wir die Hausaufgabenbetreuung für die 5. Klassen an          3 Wochentagen durch.

o   Im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung am Kurpfalz-Gymnasium sind wir für die Stundenerfassung, die Abrechnungen und die Elterninformationen verantwortlich.

o   Wir helfen im Secondhand-Laden des Deutschen Roten Kreuzes bei der Warenannahme und beim Verkauf.

o   Der ASS hat sich als Verein an der erfolgreichen Bewerbung der Stadt Schriesheim um die Auszeichnung zur Fairtrade-Stadt beteiligt.

o   Wir arbeiten regelmäßig im Begegnungszentrum „mitten drin“ mit.

o   In Zusammenarbeit mit dem Olympia-Kino in Leutershausen zeigt der ASS mehrmals im Jahr Filmklassiker.

 

 

 

 

 

 

Chronik des ASS-Jahres 2015:                                                                                                     

27. Januar

Bei einer Vorstandssitzung haben wir beschlossen, den neuen Secondhand-Laden des Deutschen Roten Kreuzes zu unterstützen.

28. Januar

Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Frank

 

11. Februar

Beginn der Zusammenarbeit mit dem Olympia-Kino in Leutershausen mit dem Filmklassiker „Alexis Sorbas“.

25. Februar

1. Vortrag aus der Reihe „Sicherheit im Straßenverkehr“ in der AWO-Begegnungsstätte, u.a. über das Erlangen von mehr Handlungssicherheit für erfahrene Kraftfahrer.

3. März

ASS-Informationsstand zur Hausaufgabenbetreuung in der Kurpfalz-Realschule.

 

11. März

2. Vortrag aus der Reihe „Sicherheit im Straßenverkehr“, u.a. über die Risiken von Arzneimitteln im Straßenverkehr.

 

17. März

Schilderkontrolle auf dem Altstadtrundweg und dem Themenweg Kuhberg mit anschließender Meldung an die Stadt.

 

27. März

Teilnahme an der Eröffnung des Begegnungszentrums „mitten drin“.

 

7. April

Der ASS beschließt, das Bewegungsprogramm "Schritt für Schritt wieder mobil" der Fachhochschule Mannheim mit „Trainern“ zu unterstützen.

8. April

3. Vortrag aus der Reihe „Sicherheit im Straßenverkehr“, u.a. über verkehrssichere Verhaltensweisen als Fußgänger, Radfahrer und Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs.

17. April

ASS-Mitglieder renovieren unser Büro im Stadtarchiv.                                       Beim Schulhoffest der Kurpfalz-Grund- und Werkrealschule lesen ASS-Mitglieder Märchen vor.

21. April

Ausflug nach Baden-Baden ins Burda-Museum zur Ausstellung von Werken von Arnulf Rainer und Georg Baselitz.

22. April

Vernissage der Ausstellung von Holzschnitten von Gabi Kusche.

 

24. April

Ab heute verkaufen ASS-Mitglieder wieder jeden Freitagvormittag vor dem alten Rathaus Gemüse, Obst und Blumen aus der Wiedereingliederungs-stätte Talhof.

29. April

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Olympia-Kino in Leutershausen wird der Filmklassiker „Casablanca“ gezeigt.

9. Mai

7 ASS-Mitglieder nehmen bei der Gesellenprüfung für Orthopädietechniker in der Carl-Bosch-Schule in Heidelberg-Wieblingen als Modell-Patienten teil.

11. Juni

Alle HelferInnen bei der Bürorenovierung werden zu einem gemeinsamen Dankeschön-Essen eingeladen. 

17. Juni

„Was tut uns gut? Fit und kreativ durchs Leben“ war das Leitmotiv der Projektwoche in der Grundschule in Altenbach. Darunter  war ein Kochtag, der unter Mitwirkung von ASS und Slowfood stattfand.

24. Juni

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Olympia-Kino in Leutershausen wird der Kultfilm der 80er Jahre „Harold und Maude“ gezeigt.

15. Juli

Der ASS-Treff fand zum ersten Mal im Begegnungszentrum „mitten drin“ statt.

4. August

ASS-Sommerfest im Naturfreundehaus.

5. September

Der ASS ist wieder mit einem Informationsstand am Schriesheimer Straßenfest vertreten.

6. Oktober

Der ASS beschließt, an einem Mobilitäts- und Sturzrisiko-Screening für ältere Menschen, einem Projekt der SRH Hochschule Heidelberg, teilzunehmen.

7. Oktober

Vernissage der Ausstellung mit Bildern der ASS-Fotogruppe.

9. Oktober

Im Rahmen des 6. Europäischen Filmfestivals zeigt der ASS im Schriesheimer Feuerwehrhaus den Film „Der letzte Mentsch“.

20. Oktober

Ausflug mit Besuch beim ZDF und anschließendem Nachmittag in Mainz.

22. Oktober

Zum Thema „Stille Heldinnen“ wurde der ASS vom Netzwerk Alternsforschung an der Uni HD zu einem Vortrag über das Engagement seiner Großmütter in Bezug auf intergenerationelles Lernen eingeladen.

28. Oktober

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Olympia-Kino in Leutershausen wird der Film „Jenseits von Eden“ mit James Dean aufgeführt.

29. November

Mitglieder des ASS nehmen an der Informationsveranstaltung zum Thema „Barrierefreiheit für Alle“ teil.

2. Dezember

Zusammen mit dem Olympia-Kino in Leutershausen zeigt der ASS den Film „Brot und Tulpen“.

11. Dezember

Dankeschön-Treffen des Talhofs für die ASS-HelferInnen beim wöchentlichen Marktstand vor dem alten Rathaus.

16. Dezember

Weihnachtsfeier des ASS in der AWO-Begegnungsstätte.

17. Dezember

Im Rahmen der „mitten drin spezial“-Reihe lesen ASS-Mitglieder vorweihnachtliche Texte.

 

Neben der Jahreshauptversammlung Ende Januar haben wir in diesem Jahr 5 Informations-abende für unsere Mitglieder im Gasthaus „Zum Goldenen Hirschen“ veranstaltet.                                                                                                  Der ASS-Vorstand hat sich regelmäßig alle 2 Wochen im ASS-Büro im Stadtarchiv zusammengesetzt.                                                                                                                                   In jeder Ausgabe des Mitteilungsblattes der Stadt Schriesheim haben wir über Aktuelles und Wissenswertes vom ASS berichtet.                                                                                                       Der ASS hat Eingang gefunden im Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Schriesheim unter dem Aspekt der Weiterentwicklung einer an den demographischen Wandel angepassten Stadt.

 
Der ASS wächst.
Am Ende des Jahres 2015 hat sich die Zahl der ASS-Mitglieder auf 115 erhöht.
 
Der ASS spendet
in diesem Jahr 200 € für bedürftige Menschen in unserer Stadt.
 
Der ASS trauert
um Irene Cuny, die so früh von uns gegangen ist. Wir trauern auch mit ihrer Familie und ihrem Freundeskreis.  
 

Der ASS bedankt sich.

Herzlichen Dank an alle Bürger, die unser Engagement auch in diesem Jahr wieder großzügig unterstützt haben.

Ein Dankeschön geht auch wieder an die Stadt Schriesheim, die uns seit nunmehr 8 Jahren einen Raum im Stadtarchiv in Form eines Zuschusses zur Verfügung stellt, damit wir diesen als Arbeitsraum kostenlos nutzen können.

 

 

 

 

 

 

Vorschau auf das ASS-Jahr 2016:

o   Die ASS-Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, den 27. Januar, um 18 Uhr im Gasthaus „Zum Goldenen Hirschen“ statt. Dabei werden der Vorstand und die beiden Kassenprüfer neu gewählt.

o   Die Informationsabende für unsere Mitglieder finden alle 2 Monate, jeweils mittwochs um 18 Uhr, im Gasthaus „Zum Goldenen Hirschen“ statt.

o   Zusammen mit der Kirchlichen Sozialstation werden wir den 2. Seniorentag in Schriesheim ausrichten.

o   Wir werden wieder 2 interessante Ausflüge machen (24. Mai und 27. September).

o   Die 3. Auflage unseres „Wegweisers für Senioren in Schriesheim“ wird vorbereitet.

o   Unser traditionelles Sommerfest findet am 2. August wie immer im Naturfreundehaus statt.

o   Am 3. September werden wir wieder mit einem Infostand am Straßenfest vertreten sein.

o   Am 7. Dezember werden wir das Jahr mit unserer Weihnachtsfeier ausklingen lassen.

 

 

Auch im Jahr 2016

werden sich die Mitglieder des ASS wieder für die Bürger, Institutionen und Einrichtungen in Schriesheim engagieren.                                                                                                                          Wir erfahren nahezu täglich, dass unsere Unterstützung gebraucht wird und wir vielen Kindern, Jugendlichen und jungen Familien, älteren Menschen zuhause oder im Heim und nicht zuletzt auch den in Schriesheim wohnenden Flüchtlingsfamilien helfen können.

Helfen erfüllt uns mit Freude und bereichert unser Leben.

 

 

 

 

Arbeitskreis Schriesheimer Senioren e.V.

69198 Schriesheim, Heidelberger Straße 15.

Sie erreichen uns mittwochs von 10-12 Uhr persönlich und telefonisch (06203-937625).

Mehr über uns: www.ass-schriesheim.de

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.